Aktuell   Agenda   Wir über uns   Aktivitäten   Dokumente   Bilder   Bestellungen   Links   SiteInfo   Sprache: deutsch
Aktuell Juli 2008 Autor: Hugo Neuhaus-Gétaz
Bearbeitet: 18.04.2014
Auf unserer Seite Aktuell finden Sie immer die neuesten Informationen aus den Aktivitäten des Vereins Elsass-Freunde-Basel. Immer, wenn wir auf der Internetseite Neuigkeiten publizieren, finden Sie hier auf dieser 'Startseite' einen Hinweis.
Wenn Sie Ideen haben, wie wir unsere Dienstleistungen verbessern können, schreiben Sie uns doch einfach:
Die Site-Redaktion

Sekretariat:
Gundeldingerstr. 97
CH-4053 Basel

Tel.
0041 (0)61 281 81 02
Fax
0041 (0)61 281 81 26
elsass.freunde@bluewin.ch

Postadresse:
Postfach 3405
4002 Basel
  • 23. Juli 2008
    Elsass-Gazette Nr. 100 ist erschienen
    Dies ist die letzte Gazette, die Jürg Burkhardt verantwortet. Ein Blick hinein lohnt sich auf jeden Fall. Wir finden darin nicht nur Nostalgisches, sondern auch viel Interessantes. Die Gazette kann beim Sekretariat des Vereins erworben werden. Ach ja: Die Mitglieder des Vereins erhalten die Gazette natürlich gratis (so lohnt sich doch eine Mitgliedschaft!).

  • 2. Juli 2008
    Aadie zämme
    Me wills kuum glaube, wie schnäll doch d' Zyt vergoot!
    ==1==>media2/.juerg_burkhardt.jpg<==

    Jürg Burkhardt, langjähriger Präsident der Elsass-Freunde Basel und Redaktor der Zeitschrift Elsass-Gazette gibt das Blatt mit der hundersten Nummer ab. Wir sagen ihm ganz herzlich 'Dankeschön!', doch lesen Sie selber, was er dazu zu sagen hat:

    Im März 2001 ist mit der Nummer 70 unsere Elsass-Gazette zum ersten Mal im neuen Kleid erschienen; die Nummer, mit der ich die Verantwortung für deren Inhalt übernommen habe. Und nun liegt bereits die Nummer 100 - eine kleine Jubiläumsausgabe - in Ihren Händen!
    Ja, die Gazette liegt hier nicht in Ihren Händen, trotzdem hier können Sie weiterlesen: 'Aadie zämme'

  • 2. Juli 2008
    Weerter vo friener
    ==1==>media2/.baslerstab.jpeg<==
    Altregierungsrat Carl Miville-Seiler schreibt in seinem beachtenswerten Text über Wörter aus früherer Zeit. Schon das Lesen des Textes ist für Jüngere eine Kunst. Versuchen Sie es. Es lohnt sich bestimmt. Ja, haben Sie auch schon Hosen aus Riibelisammet getragen? oder haben Sie etwa einen Junten getragen? Sicher geniessen sie jetzt im Sommer einige Gruuselbeeri.
    Konnten wir Sie etwas 'gluschtig' machen? Hier geht es zum Text: 'Weerter vo friener'
© Copyright by Kulturverein Elsass-Freunde Basel and NeLe™ New Learning, Hugo Neuhaus-Gétaz. All rights reserved.
powered by NeLe Content Management System