Aktuell   Agenda   Wir über uns   Aktivitäten   Dokumente   Bilder   Bestellungen   Links   SiteInfo   Sprache: deutsch
Die Interpreten des 7. Literarischer Abends Autor: Jürg Burkhardt
Bearbeitet: 18.04.2014 durch HN
An dieser Stelle möchten wir Sie gluschtig machen, indem wir Ihnen die drei Interpreten etwas näherbringen.


Über René Egles
==1==>media2/.rene_egles.jpg<==

Der Liedermacher aus dem Unter-Elsass. 1939 in Strassburg geboren, ist ein gerngesehener Gast bei den Freunden des französischen Chansons, bei den Kennern elsässischer Lebenskultur, die er auch gegen Heimatzerstörung im Grossen und Kleinen einsetzt. Er hat seine eigene Ausdrucksweise gefunden, überwiegend sensibel und manchmal auch melancholisch, ohne gefühlsselig oder allzu idyllisch zu werden. Gerade durch das Leise und Eindringliche wird er umso glaubhafter. Seine Lieder sind kleine Liebeserklärungen an das Elsass und seine Menschen.
René Egles ist unseren Mitgliedern nähergekommen durch seine beiden feinfühligen Beiträge "Uf'm Grimpelmärik" und "Em Babbe sini Schlappe" auf unserenCD's MundART am Oberrhein. Hören Sie wiedereinmal hinein!



Über Stefan Pflaum
==1==>media2/.stephan_pflaum.jpg<==

1943 in München geboren. Seine Schulzeit verbrachte er bis zur Matur in Lahr/Schwarzwald. Studium in Freiburg i/Br, Wien und Strassburg. Bis heute arbeitet er als Fachleiter am "Sprachenkolleg für studierende Ausländer" in Freiburg, wo ausländische Studienbewerber auf die Deutschprüfung an deutschen Universitäten und Hochschulen vorbereitet werden.
Aber auch seine engere Heimat bestimmt zunehmend sein Interesse. Das "Alemannische" ist eine alte, still gehegte "Jugendliebe" aus Lahr. Mit seinen "Alemannischen Kabinettstückchen" hat er sich zwischen Singen, Stuttgart und Colmar mit Musik und Vortrag in die Herzen und Köpfe gespielt und gesprochen. Es ist somit Zeit, dass seine Stimme auch in Basel vernommen wird!

"D Zitt rennt",
sage d Lit,
"D Lit renne",
dääd d Zit sage,
wenn sie schwätze könnt.


Über Markus Heiniger
==1==>media2/.markus_heiniger.jpg<==

18.08.1968 Basel, Sonntag Nachmittag, warm
markus peter heiniger (52cm, 3300gr)
1968-1969 Erdenschöne Berndeutsche Wiegenlieder
1970-1974 Lachen, Weinen und _ Achillessehnen-Riss.
1975-1980 "Das verträumte Wesen von Markus hemmt ihn in seinen Leistungen", (Schulzeugnis)
1980-1984 Frühling im Leimental, kühl
1984-1985 Internat, kühler
1985-1988 Wirtschaft, Armee, Praktika, nicht immer ganz kalt

Dann Primarlehrer und Träumer
später Vater und Träumer
weiter Schulleiter und Träumer
heute ausgebucht

aber schon morgen singe ich Ihnen gerne ein Lied vor.

- dann träumen Sie...

JB
© Copyright by Kulturverein Elsass-Freunde Basel and NeLe™ New Learning, Hugo Neuhaus-Gétaz. All rights reserved.
powered by NeLe Content Management System