Aktuell   Agenda   Wir über uns   Aktivitäten   Dokumente   Bilder   Bestellungen   Links   SiteInfo   Sprache: deutsch
Eichenwald, Burebeizli, Schloss Wildenstein Autor: Daniel Braun
Bearbeitet: 24.08.2014 durch HN
Anlass 1005
==1==>media2/.wildenstein-sommer-006.jpg<==

Ausschreibung:
Datum : Freitag, 28. Mai 2010
Besammlung / Abfahrt: 09.45 Uhr / 10.00 Uhr Meret Oppenheim-Strasse in Basel (Hinter dem Bahnhof im Gundeli)
Rückkehr: ca. 17.30 Uhr
Teilnehmerzahl: max 35 Personen
Reiseleitung: Daniel Braun und Werner Gallusser
Preis: 90 CHF / 60 €
Anmeldefrist Dienstag, 11. Mai 2010




Hier geht es zum Anmeldeformular:
'-> Anmeldung Ausflug Eichenwald, Burebeizli, Schloss Wildenstein'


An diesem Freitag fahren wir wieder einmal ins Baselbiet, in eine besondere Landschaft mit Geschichte und Kultur. Wenn wir von Bubendorf über einen schmalen Weg durch den Wald fahren und oben die Wildensteiner Hochebene erreichen, öffnet sich uns ein traumhafter, fast mystischer Ort. Dort werden wir einen Halt einschalten, um etwas Einmaliges zu sehen. Das gibt es weit herum sonst nirgends: ein halbes Jahrtausend alte Eichen und eine Landschaft mit noch gegenwärtiger Geschichte. Das Land gehörte einst dem Fürstbischof von Basel. In der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts erhielt es das Geschlecht der Eptinger als Erblehen. Diese brannten ein Stück Kulturland aus dem Wald, bauten Ihre Burg darauf und nutzten das Land nach dem System der Dreifelderwirtschaft.

Hier erzählt uns Werner Gallusser ein Stück der Geschichte um das Jahr 1600, die das Zusammenleben von Stadt und Land Basel stark beeinflussen sollte.

Um ca. 12.00 Uhr werden wir mit einem kurzen Fussmarsch (5 Minuten) das Schlossbeizli erreichen. Nach einem Apéro gibt es ein schmackhaftes 3-gängiges Menü. Da werden wir einiges über den Hof und die Höhenburg erfahren.
Nach dem Essen gibt es einen Rundgang durch das Schloss.

Vor der Abfahrt gibt es dann noch einen Kaffee (oder Tee!) mit einem köstlichen Stück Zopf.



Leistungen, die inbegriffen sind: Busfahrt, Organisation, Trinkgelder, Apéro, Mittagessen inkl. Kaffee und Mineral, Führung im Scluss, Zvieri-Kaffee oder Tee mit Zopf.
© Copyright by Kulturverein Elsass-Freunde Basel and NeLe™ New Learning, Hugo Neuhaus-Gétaz. All rights reserved.
powered by NeLe Content Management System