Aktuell   Agenda   Wir über uns   Aktivitäten   Dokumente   Bilder   Bestellungen   Links   SiteInfo   Sprache: deutsch
Festakt 25 Jahre Elsass-Freude-Basel Autor: Hugo Neuhaus-Gétaz
Bearbeitet: 24.08.2014
Festakt im Grossratssaal des Basler Rathauses
Donnerstag, den 9. September 2010


Programm
18.30 Uhr: Ansprachen
  • Dr. Robert Heuss, Präsident des Kulturvereins «Elsass-Freunde Basel»

  • Dr. Guy Morin, Regierungspräsident des Kantons Basel-Stadt

  • André-Paul Weber, Gründungsmitglied und ehemaliger Vizepräsident der «Elsass-Freunde Basel», Huningue


18.45 Uhr: Symposium «Heimetsprooch, Muetersproch, Dialekt – eine unpolitische
Auseinandersetzung mit dem Alemannischen»

Stichworte: Wie steht es um den Dialekt in den drei Teilen unserer Region?
Wo sind die Gefahren, wo die Chancen? Was ist bzw. sollte die Rolle der
Behörden, Schulen, Eltern, Kulturschaffenden und Medien sein? Wie ist der
Einfluss der Zuwanderung? Gemeinsamkeiten und Unterschiede: Taugt das
Alemannische nach wie vor als sprachliche Klammer für die Region am
Oberrhein? Können wir uns gegenseitig bei der Stärkung des Dialekts unterstützen
und wenn ja, wie? Wie sind die Zukunftsaussichten?
Leitung: Dr. Hans-Jörg Renk, Redaktionsmitglied der «Elsass-Gazette»

Der Dialekt in der Region (je ca. 10 Minuten)
  • Yves Bisch (Elsass), ehemaliger Grundschullehrer und Schulleiter, Historiker,
    Chronist, Schriftsteller, officier des palmes académiques, unermüdlicher
    Kämpfer für das Elsässische

  • Markus Manfred Jung (Baden), alemannischer Mund-Art Dichter, Studiendirektor,
    Deutschlehrer am Gymnasium Schopfheim, Präsident des Internationalen
    Dialekt Instituts, Innsbruck

  • Beat Trachsler (Basel), Autor, Redaktor und Verleger von baseldeutschen
    Texten, Lehrer für Baseldeutsch an verschiedenen Bildungsinstituten,
    Baseldeutsch-Berater der «Baseldytsche Bihni»


Der Dialekt im Elsass (je ca. 5 Minuten)
  • Edgar Zeidler, Dr. ling., Deutschlehrer am Gymnasium Altkirch und Dichter,
    Vorsitzender von AGATE (Académie pour une Graphie Alsacienne Transfrontalière)

  • Jean-Christophe Meyer, Journalist bei der Redaktion der Tageszeitung
    «L’Alsace» in Saint-Louis, Dichter und Übersetzer, Mitglied der AGATE und
    des Vereins «Junge fers Elsassische» (AJFE)

  • Bénédicte Keck, Chargée de Mission, Office pour la Langue et la Culture
    d’Alsace/Elsassisches Sprochamt, (OLCA), Strasbourg, Ko-Autorin eines
    Wörterbuches Französisch-Elsässisch, Mitglied bei AJFE


Diskussion unter allen Podiumsteilnehmern

Der Anlass wird eingerahmt von Elsässer-Chansons, dargeboten von
  • Colette
    Greder, begleitet von Andrei Ichtchenko, Akkordeon


20.00 Uhr: Elsässischer Cocktail auf Einladung des Regierungsrates des Kantons
Basel-Stadt
© Copyright by Kulturverein Elsass-Freunde Basel and NeLe™ New Learning, Hugo Neuhaus-Gétaz. All rights reserved.
powered by NeLe Content Management System