http://www.elsass-freunde-basel.ch

Januar 2019: Zeitenwende 1918/19 Autor: Hugo Neuhaus-Gétaz
Bearbeitet: 22.12.2018

0119
Gazette Nr. 142


  • Zeitenwende 1918/1919 im Dreiland
    Vor 100 Jahren war ganz Europa in einem extrem Umbruch. Der Ausgang des ersten Weltkrieges hat Europa fundamental verändert. Auch für die Menschen hier in unserer Region, am Oberrhein, brachte diese Zeit viele Veränderungen, sei es im Elsass, in Basel oder im Badischen.
    Das Dreiländermuseum hat zusammen mit 29 anderen Museen zu dieser Zeitenwende Ausstellungen organisiert.
    Wir können leider nicht alle 30 Ausstellungen besuchen, deshalb haben wir uns für 2 entschieden:
    Einerseits das Schifffahrtsmuseum in Basel und anderseits das Dreiländermuseum in Lörrach.
    • Die Zeitenwende 1918/19 brachte der Schweizerischen Rheinschifffahrt grossen Aufwind, denn der Rhein wurde so schiffbar gemacht, dass Güterschiffe Basel und somit die Schweiz erreichen konnten. In kurzer Zeit wurde in Basel eine effiziente Infrastruktur geschaffen, die es ermöglichte grosse Mengen an Güter umzuschlagen.
      Herr Vogelbacher, ein profunder Kenner der Rheinschifffahrt, wird uns die damalige Entwicklung und die Bedeutung erörtern und uns auf einem kurzen Rundgang diese zeigen.
      http://www.verkehrsdrehscheibe.ch

    • In der Zeit zwischen 1871 und 1918 bekam das Elsass (zusammen mit Lothringen) in verschiedenen Bereichen lokale Sonderrechte. Ein Teil davon gilt für das Elsass noch heute. Herr Woehrling wird uns Einblick geben in diese Rechte. Dabei soll auch die aktuelle Situation im Elsass beleuchtet werden.
      Hier finden Sie einen Vortrag zum Thema, das Herr Woehrling 2017 zum Thema gehalten hat: https://www.elsassjournal.com/heimatbewusstsein-im-elsass-am-historischen-wendepunkt/

    • Herr Moering, der Museumsleiter des Dreiländermuseums, wird uns anschliessend durch die Ausstellung Zeitenwende 1918/19 führen. Die Ausstellung stellt mit vielen Exponaten aus der damaligen Zeit die Situation hier am Oberrhein dar.
      Hier finden Sie weitere Infos zur Ausstellung im Dreiländermuseum: https://www.dreilaendermuseum.eu

    In der Gazette 142 vom Oktober 2018 können Sie sich gründlich zu den zwei Ausstellungen informieren.
    Nebenbei: Die Ausstellung in Lörrach ist schon seit einigen Wochen offen. Das Museum organisiert regelmässig Vorträge zur Ausstellung. https://www.dreilaendermuseum.eu



Organisatorisches:

  • Vorbemerkung:
    Der Januaranlass 2019 ist etwas speziell.
    Für diesen Anlass bleiben wir in der unmittelbaren Region. Wir mieten also keinen Bus. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer fahren mit dem ÖV oder mit dem privaten Auto von Basel nach Lörrach (und zurück).
    Der Anlass ist zweigeteilt. Man kann also den gesamten Anlass besuchen, man kann auch nur am Vormittag oder nur am Nachmittag dabei sein. Dies mit oder ohne Mittagessen.
    (Wichtig: Bei der Anmeldung die Variante angeben).

  • Datum: Donnerstag, 24. Januar 2019

  • Programm:
    Vormittag in Basel:
    09:50 bis 11 Uhr
    Beginn der modernen Rheinschifffahrt
    Ein Fachmann des Schifffahrtsmuseum zeigt uns, wie die Schifffahrt auf dem Rhein sich nach dem 1. Weltkrieg entwickelt hat und welche Bedeutung dies für die Schweiz hatte und hat.

    Mittagessen:
    12;15 bis 13:50
    im Café Museum in Lörrach (unmittelbar neben dem Dreiländermuseum).
      Nachmittag in Lörrach:
    14:00 bis 17:00 Uhr
    Das elsass-lothringische Lokalrecht
    Die damalige Lage im Dreiland

    Im ersten Teil erfahren wir, wie es zum Lokalrecht im Elsass gekommen ist und welche Bedeutung dieses auch heute noch hat. Anschliessend werden wir durch die Ausstellung über die Zeitenwende im Dreiland-Museum geführt.
    Zum Schluss wird uns ein Apéro offeriert.

  • Varianten und ihre Kosten:
    1. Ganzer Tag: Kosten inklusiv Mittagessen: 56 CHF.
    2. Nur Vormittag: Kosten: 16 CHF
    3. Mittagessen und Nachmittagsprogramm: 41 CHF
    4. Nur Nachmittagsprogramm: 16 CHF

  • Reisen:
    Der Ausflug ist so organisiert,
    dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer individuell reisen.

    Fahrt (individuell) vom Rheinhafen nach Lörrach:
    Bus Nr. 36 (Abfahrt: 11:18 oder 11:25) bis Badischer Bahnhof, dann
    Zug S6 in Richtung Zell (Wiesental) (Abfahrt 11:47) nach Lörrach Museum/Burghof.
    (Selbstverständlich wird für die Fahrt jemand von den Organisatoren dabei sein)

    Informationen zu den Preisen:
    Triregio Einzelbillet ohne Halbtax: 4.40 CHF(€ 3.80), mit Halbtax: 3.60 CHF (€ 3.10)
    Mit dem U-Abo kann ein Anschlusstickets gelöst werden (CHF 2.80 CHF).
    Tageskarte: Wer in der TNW-Zone 10,11,13,15,40 wohnt kann ein Triregio Mini-Ticket lösen: Preis: 10.40

  • Anmeldeschluss: Dienstag, 8. Januar 2019
    Bei der Anmeldung unbedingt die Variante angeben (also Var. 1, 2, 3 oder 4)





'->Anmeldung Januar 2019: Zeitenwende'

© Copyright by Kulturverein Elsass-Freunde Basel and NeLe™ New Learning, Hugo Neuhaus-Gétaz. All rights reserved.