Fràtzbüecherèi – Gedanken zur Zeit 

Kurzer Tipp:
Wenn Sie Mühe haben die Texte in Alemannisch zu lesen, dann raten wir Ihnen diese laut zu lesen. Sie merken dann bald, dass es so lesbarer wird.  
Ja, und wenn jemand noch zuhört, geht's noch besser ;-) 

Sie können zum Gelesenen auch einen Kommentar schreiben, dieser wird an den Autor weiter geleitet. Hier die Emailadresse für einen Kommentar: 
gedankenzurzeit@elsass-freunde-basel.ch

Unsìchtbàr
, Edgar Zeidler
Die Coronakrise, eine sanitäre oder politische Krise? Diese Frage wird hier erörtert, und dabei unser Verhältnis zum Unsichtbaren hinterfragt.
Sturm uff d Demokràtie
, Edgar Zeidler
Der Sturm in das Herz der amerikanischen Demokratie, ein weiterer Schritt zu deren Abschaffung weltweit? Oder das Symptom einer schleichenden Krankheit, die einige Demokratien erfasst hat, die ihren Namen längst nicht mehr verdienen?
Das Elsass ist wieder da!
, Edgar Zeidler
Seit dem 1. Januar gibt es die neue „Collectivité européenne d’Alsace“ (CEA) – und am Samstag, den 2.1.2021 wurde bereits in der konstituierenden Sitzung des Rats der CEA der erste Präsident gewählt – Frédéric Bierry.
Brexit Borissimo
, Edgar Zeidler
Brexit-Leithammel Boris J., befindet nun sich im Selbstlobrausch. Ob ihm und den Brexit-Befürwortern das Lachen schneller vergehen wird als die Pandemie mit mutierenden Kronen-Viren, denen Grenzformalitäten genauso schnuppe sind wie den überzeugten Republikanern die britische Krone…

Weitere Einträge

von Edgar Zeidler
Erstpublikation im Fràtzbüech Burnhaupt-le-Bas / Nìder-Burnhàuipt  (FaceBook der Gemeinde Burnhaupt-le-Bas)

Einiges in unserer Welt ist aus dem Ruder gelaufen. Wohin die Reise geht, wissen wir nicht. Täglich machen wir uns Gedanken. Die Zeitungen sind voll von Berichten, von Überlegungen, von Streitigkeiten, was richtig sein soll und was nicht. Ruhe bewahren in dieser schwierigen Zeit ist nicht einfach. Edgar Zeidler, Vorstandsmitglied der Elsass-Freunde, schreibt für d'Fràtzbüecherèi von Burnhàuipt, seiner Wohngemeinde, regelmässig kurze kritische alemannische Texte. In Absprache mit dem Chronisten publizieren wir diese auch an dieser Stelle. 

Die Redaktion und der Vorstand der Elsass-Freunde stellen den Platz hier zur Verfügung. Beachten Sie, dass die Texte vom elsässischen Autor selber verantwortet werden.