, hn

2021: Kultur-News im neuen Jahr

Es ist ein ganz schwieriger Jahresbeginn. Alle kulturellen Anlässe müssen abgesagt werden. Unser Déjeuner Culinaire bleibt da ebenfalls auf der Strecke. Wohin man schaut! Leere...und doch gibt es Lichtblicke. Sie sind zwar etwas versteckt und ungewohnt, meist am Bildschirm, aber auch zwischen Buchdeckeln...

Unsere Seite: Dreyland-News: Auf unserer Seite DreyLand News versuchen wir laufend einige interessante Hinweise zu geben. Schauen Sie selber:   DreyLand News.

Hier noch weitere Lichtblicke:

  1. Elsass-Gazette: Ein Lichtblick ist sicher die Elsass-Gazette, die soeben erschienen ist

  2. Dreyland-Dichterweg: Gehen wir etwas weiter, dann macht die Dreyland-Dichterweg-Webseite ( https://www.dreylanddichterweg.eu ) Freude. Diese wurde vor 5 Jahren eingerichtet und wurde soeben technisch überarbeitet. Die Inhalte wurde nicht berührt. Leider ist der Dichterweg weiterhin nur teilweise abschreitbar. Doch die Bauarbeiten im Rhein-Park in Weil schreiten voran, ebenso ist in Huningue die Gestaltung des Weges bald soweit. Erfreulich ist, dass dort dem Rhein entlang noch drei weitere Dichtertafeln ihren Platz finden werden.

  3. Edgar Zeidlers FràtzbüecherèiDer Autor und Mitglied unseres Vorstandes schreibt regelmässig kritische Beiträge zu aktuellen Geschehnissen. Dass die aktuelle Pandemie und der Umgang damit in letzter Zeit das zentrale Thema war und ist, kann man leicht verstehen. Nehmen Sie sich etwas Zeit für diese Texte und ...lesen sie sie laut! In dieser eher düsteren Zeit.

  4. MUND-ART: Unsere neue Rubrik mit Tonaufnahmen ist sicher auch ein Besuch wert. Sie ist zwar erst im Aufbau begriffen. Wir haben die vergriffeneN CDs MUND-ART AM OBERRHEIN im Schrank gefunden. Da ist eine Riesensammlung von interessanten Tondokumenten. Nun sind wir daran diese auf der Site zu publizieren und versuchen zum Teil Texte dazu abzudrucken. Der Anfang macht Isabelle Grussenmeyer mit dem Lied 'Warum'. Dann haben wir den Max und Moritz von Busch, auf Elsässisch vorgelesen von Yves Bisch.